Domain ifrs-rosenheim.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt ifrs-rosenheim.de um. Sind Sie am Kauf der Domain ifrs-rosenheim.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Ifrs:

Übungsbuch IFRS
Übungsbuch IFRS

Das „Übungsbuch IFRS“ bietet ein breites Spektrum erprobter, praxisorientierter Übungsaufgaben und Fälle mit ausführlichen Lösungen. Jede Aufgabe ist mit einer Lernzielformulierung sowie einem Schwierigkeitsgrad versehen. Die Schwierigkeitsgrade decken das Wissensniveau vom Beginn der Beschäftigung mit IFRS bis zum Wirtschaftsprüfer-Examen ab. Auf diese Weise eignet sich das Übungsbuch sehr gut zum Selbststudium und kann mit einschlägigen Lehr- und Handbüchern kombiniert werden. In der vierten, vollständig überarbeiteten Auflage sind zahlreiche neue Aufgaben hinzugekommen; in der Zwischenzeit weniger relevante wurden weggelassen. Erstmals berücksichtigt wurden insbesondere die neuen Konzernstandards IFRS 10 bis IFRS 12.

Preis: 37.99 € | Versand*: 0.00 €
Ifrs Visuell  Gebunden
Ifrs Visuell Gebunden

Der bewährte Band bietet einen leicht verständlichen Zugang zu den zunehmend komplexer werdenden Standards und ermöglicht eine vertiefende Einarbeitung in die wesentlichen Regelungsinhalte. Zunächst werden die Zusammenhänge zwischen den Posten des Jahresabschlusses und den einschlägigen IFRS in Übersichten aufgezeigt. Danach folgen strukturierte Darstellungen der IFRS und die Interpretationen des IFRIC. Neu in der 9. Auflage: Änderungen an IAS 1 IAS 16 IAS 37 IFRS 17 Änderungen an IFRS 16: Covid-19-bezogene Mietkonzessionen Reform der Referenzzinssätze (IBOR) - Phase 1 & Phase 2 Jährliche Verbesserungen (Annual Improvements Project - Cycle 2018-2020) Mit Downloadmaterial auf myBook+.

Preis: 39.95 € | Versand*: 0.00 €
Ifrs Praxishandbuch  Gebunden
Ifrs Praxishandbuch Gebunden

Vorteile mit vielen Fallbeispielen und anschaulichen Grafiken inklusive IFRS für kleine Unternehmen die aktuellen Anhang-Checklisten auch zum Download Zum WerkDieses Buch bringt dem fachkundigen Leser die komplexe Materie der Internationalen Rechnungslegung praxisnah und leicht verständlich näher. Aufgrund seiner Praxisorientierung ist es eine wertvolle Hilfe bei der täglichen Arbeit mit IFRS.Zugleich lässt sich dieses Handbuch auch als Konzernbilanzierungsrichtlinie einsetzen da es an die unternehmensspezifischen Anforderungen angepasst werden kann.Zur NeuauflageGegenstand der diesjährigen fachlichen Aktualisierung ist insbesondere die Ergänzung um praxisrelevante Themen und Beispiele z.B. der Bereich Bilanzierung von ERP Software und Customizing Aufwendungen bei Cloud Computing (SaaS) sowie die Bilanzierung von Reverse-Factoring-Transaktionen.Darüber hinaus wurden alle Änderungen aus diversen punktuellen Standardanpassungen eingearbeitet und der Abschnitt aktuelle Entwicklungen beispielsweise um ESG Aspekte auf die Rechnungslegung nach IFRS erweitert.ZielgruppeFür Praktikerinnen und Praktiker in Unternehmen die entweder die internationale Rechnungslegungsvorschriften bereits anwenden oder auf die IFRS umstellen wollen: von der Bilanzbuchhaltung bis zur Geschäftsleitung.

Preis: 129.00 € | Versand*: 0.00 €
Ifrs-Handbuch  Gebunden
Ifrs-Handbuch Gebunden

Die vollständig überarbeitete Neuauflage des Handbuchs berücksichtigt die neuesten Entwicklungen bei den International Reporting Standards (IFRS). Verständlich und an den Bedürfnissen des Praktikers orientiert wird das gesamte IFRS-Normwerk erläutert: Von den geltenden internationalen Normen und den Rechnungslegungsmethoden über Bilanzie-rung Konsolidierung Berichtsinstrumente und Zwischenberichterstattung bis zur erstmaligen Anwendung von IFRS. Über-sichten Tabellen und praktische Beispiele bieten eine schnelle und sichere Orientierung. Berücksichtigt u.a. die zuletzt bekannt gegebenen Neuerungen in folgenden Standards:-Anteilsbasierte Vergütungen (IFRS 2)-Finanzinstrumente (IFRS 9)-Erlöse aus Verträgen mit Kunden (IFRS 15)-Leasingverhältnisse (IFRS 16)-Leistungen an Arbeitnehmer (IAS 19)-Anteile an assoziierte Unternehmen (IAS 28)-Biologische Vermögenswerte und landwirtschaftliche Erzeugnisse (IAS 41)Behandelt auch die neu überarbeitete Fassung des Rahmenkonzepts 2018. -Rechtsstand 1.4.2019-Berücksichtigt alle Änderungen die für die IFRS-Jahresabschlüsse 2018 und 2019 relevant werden insbesondere den geänderten Leasing-Standard IFRS 16.

Preis: 179.00 € | Versand*: 0.00 €

Wann braucht man IFRS?

Wann braucht man IFRS? IFRS (International Financial Reporting Standards) werden in erster Linie von börsennotierten Unternehmen b...

Wann braucht man IFRS? IFRS (International Financial Reporting Standards) werden in erster Linie von börsennotierten Unternehmen benötigt, die an internationalen Märkten tätig sind oder Investoren aus verschiedenen Ländern anziehen möchten. Sie werden auch von Unternehmen benötigt, die eine bessere Vergleichbarkeit ihrer Finanzinformationen mit anderen Unternehmen weltweit erreichen möchten. Darüber hinaus können Regierungen IFRS für die Berichterstattung von staatlichen Unternehmen oder für die Einhaltung von internationalen Standards in bestimmten Branchen vorschreiben. Schließlich können Unternehmen, die sich auf eine internationale Expansion vorbereiten, von der Anwendung der IFRS profitieren, um ihre Finanzberichterstattung global auszurichten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Regulatorisch International Finanzberichterstattung Konzernabschluss Kapitalmarkt Vergleichbarkeit Transparenz Compliance Konzern Rechnungslegung

Wann ist IFRS anzuwenden?

IFRS (International Financial Reporting Standards) sind international anerkannte Rechnungslegungsstandards, die von der Internatio...

IFRS (International Financial Reporting Standards) sind international anerkannte Rechnungslegungsstandards, die von der International Accounting Standards Board (IASB) herausgegeben werden. IFRS sind verpflichtend für die Erstellung von Abschlüssen von börsennotierten Unternehmen in vielen Ländern weltweit, einschließlich der EU. Unternehmen müssen IFRS anwenden, wenn sie an einer Börse notiert sind oder wenn sie sich dazu entscheiden, ihre Abschlüsse nach internationalen Standards zu erstellen, um die Transparenz und Vergleichbarkeit ihrer Finanzberichterstattung zu verbessern. Die Anwendung von IFRS hilft Unternehmen, Investoren und anderen Interessengruppen, die finanzielle Leistung und Position eines Unternehmens besser zu verstehen und zu bewerten. Letztendlich trägt die Anwendung von IFRS zur Stärkung des Vertrauens in die Finanzmärkte bei.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Anwendung Bilanzierung Regelungen Rechnungslegung Unternehmen Vorschriften International Finanzberichterstattung Standard Verpflichtung

Für wen gilt IFRS?

IFRS (International Financial Reporting Standards) gelten für Unternehmen, die ihre Abschlüsse nach internationalen Rechnungslegun...

IFRS (International Financial Reporting Standards) gelten für Unternehmen, die ihre Abschlüsse nach internationalen Rechnungslegungsstandards erstellen möchten. Dies betrifft insbesondere börsennotierte Unternehmen, da sie oft international tätig sind und Investoren aus verschiedenen Ländern haben. Darüber hinaus können auch andere Unternehmen, die international agieren oder ihre Glaubwürdigkeit und Transparenz verbessern möchten, freiwillig IFRS anwenden. Insgesamt sind die IFRS darauf ausgerichtet, die Vergleichbarkeit und Verständlichkeit von Abschlüssen zu verbessern und somit das Vertrauen der Investoren und Stakeholder in die Finanzberichterstattung zu stärken. Letztendlich ist die Anwendung von IFRS jedoch von den gesetzlichen Vorschriften des jeweiligen Landes abhängig.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Anleger Banken Regulierungsbehörden Investoren Analysten Finanzamt Bilanzierung Rechnungslegung Internationale Rechnungslegung

Wann Bilanzierung nach IFRS?

Die Bilanzierung nach IFRS (International Financial Reporting Standards) ist für Unternehmen verpflichtend, die entweder an einer...

Die Bilanzierung nach IFRS (International Financial Reporting Standards) ist für Unternehmen verpflichtend, die entweder an einer Börse notiert sind oder internationale Investoren anziehen möchten. Diese Standards werden von der International Accounting Standards Board (IASB) festgelegt und sind darauf ausgerichtet, eine konsistente und transparente Berichterstattung über die finanzielle Lage eines Unternehmens zu gewährleisten. Unternehmen müssen die IFRS anwenden, wenn sie ihre Konzernabschlüsse erstellen, um sicherzustellen, dass sie international anerkannte Rechnungslegungsstandards einhalten. Die Einhaltung der IFRS ermöglicht es Unternehmen, ihre Finanzinformationen besser vergleichbar zu machen und das Vertrauen von Investoren und anderen Interessengruppen zu stärken. Insgesamt tragen die IFRS dazu bei, die Transparenz und Glaubwürdigkeit der Finanzberichterstattung zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zeitpunkt Vorschrift Unternehmen Rechnungslegung Standards Regelungen Anwendung Berichterstattung Transparenz Vergleichbarkeit

Ifrs - Norbert Lüdenbach  Gebunden
Ifrs - Norbert Lüdenbach Gebunden

Das Standardwerk von Dr. Norbert Lüdenbach bietet eine umfassende praxisorientierte und leicht verständliche Einführung in die IFRS-Rechnungslegung. Aus dem inzwischen über 4.000 Seiten umfassenden Regelwerk der IFRS wurden dafür die zentralen Themen ausgewählt. An geeigneter Stelle werden Vergleiche zum HGB gezogen. Besonders hilfreich sind die Praxisbeispiele mit Anwendungshinweisen Buchungsbeispiele Fragen und Antworten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden pro Kapitel sowie Online-Aufgaben. Für Unternehmen deren Berater:innen und alle im Rechnungswesen Tätigen die von der Expertise und didaktischen Erfahrung des Autors profitieren wollen ist das Buch bestens geeignet. Ebenso zur kompakten Vorbereitung auf Prüfungen und Berufsexamina. Inhalte: Umsatzrealisierung nach IFRS 15 Leasingbilanzierung nach IFRS 16 Rückstellungen und Verbindlichkeiten Konzernabschluss bspw. Kaufpreisallokation und goodwill Bilanzierung von Finanzinstrumenten Neu in der 10. Auflage: Auswirkungen der Klimakrise auf den IFRS-Abschluss insbesondere den Anhang Neue Gliederungsvorgaben für die Erfolgsrechnung nach angekündigtem IFRS 18 Bilanzierung von Krypto-Währungen und anderen Kryptoassets Neue Vorgaben in IAS 12 zur Steuerlatenzrechnung bei Zugang von Vermögenswerten oder Schulden (initial recognition) und bei internationaler Mindestbesteuerung (Pillar 2) Neue Abgrenzung zwischen retrospektiver Methodenänderung und prospektiver Schätzungsänderung in IAS 8 Neue Kriterien zur Abgrenzung kurs- und langfristiger Schulden bei Kreditauflagen (covenants) Die digitale und kostenfreie Ergänzung zu Ihrem Buch auf myBook+: Zugriff auf ergänzende Materialien und Inhalte E-Book direkt online lesen im Browser Persönliche Fachbibliothek mit Ihren Büchern Jetzt nutzen auf mybookplus.de.

Preis: 69.99 € | Versand*: 0.00 €
Ifrs Trainingsfälle  Kartoniert (TB)
Ifrs Trainingsfälle Kartoniert (TB)

Das Übungsbuch zur internationalen Rechnungslegung: Anhand von 73 lebensnahen Übungsfällen kann der Leser sein Wissen vertiefen und die Bilanzierung nach IFRS und US-GAAP in der Praxis trainieren. Inhaltlich wird ein breites Spektrum von den Institutionen der Rechnungslegung über typische Bilanzierungsprobleme im Einzelabschluss bis zu reinen Konsolidierungsfragen behandelt. Das Buch bietet z. B. Aufgaben zur Bilanzierung latenter Steuern zur Rechnungslegung von Derivaten oder zur Durchführung eines Impairment-Tests für außerplanmäßige Abschreibungen im Anlagevermögen. Die Fallbeispiele sind so gewählt dass sich relativ einfache Fragen zu den Grundlagen internationaler Bilanzierungsnormen oder der prinzipiellen Behandlung von Bilanzierungssachverhalten nach IFRS und US-GAAP mit komplexen Ansatz- und Bewertungsfällen abwechseln. Zu jedem Sachverhalt findet man einen umfassenden Lösungsvorschlag. Der Schwerpunkt der Fallbeispiele liegt auf Bilanzierungsproblemen nach IFRS. Dieses Buch ist besonders für alle angehenden Bilanzbuchhalter Bilanzbuchhalter International sowie für Praktiker im Rechnungswesen ideal um Wissen zur internationalen Rechnungslegung zu vertiefen und Erlerntes in die Praxis umzusetzen.

Preis: 37.90 € | Versand*: 0.00 €
Rechnungslegung nach HGB und IFRS
Rechnungslegung nach HGB und IFRS

Die Welt der Rechnungslegung ist seit Einführung der internationalen Standards in HGB und IFRS geteilt. Der Kommentar vereint die Systeme, indem er HGB-Vorschriften unmittelbar den entsprechenden Regelungen der IFRS gegenüberstellt und gemeinsam erläutert. Dank thematischer und einheitlicher Gliederung der Einzelkommentierungen werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten transparent und tragen so zur funktionsgerechten Anwendung der Regelungen beider Systeme bei. Synopsen am Ende ausgewählter Kapitel stellen die Unterschiede noch einmal übersichtlich dar. Experten aus Rechnungslegung, Prüfungswesen, Anwaltschaft und Wissenschaft garantieren für juristische und betriebswirtschaftliche Kompetenz.

Preis: 199.95 € | Versand*: 0.00 €
IAS/IFRS-Texte 2024/2025
IAS/IFRS-Texte 2024/2025

Alle in der EU gültigen Standards und Interpretationen in einer Textausgabe! Diese Textausgabe umfasst alle in der Europäischen Union anerkannten und gültigen internationalen Rechnungslegungsstandards und Interpretationen und wird jährlich überarbeitet. Bestandteil der Textausgabe sind: - die IAS-Verordnung (EG) Nr. 1606/2002, - das Rahmenkonzept von 2003 mit Zusatzanmerkungen bezüglich der wesentlichen Unterschiede zum Conceptual Framework von 2018, - die International Accounting Standards (IAS), - die International Financial Reporting Standards (IFRS) und - die SIC- und IFRIC-Interpretationen. Dank der kostenlosen Aktualisierung nach dem Endorsement neuer bzw. geänderter Standards in der Datenbank sind diese stets auf aktuellem Stand. Mit einem Vorwort von WP/StB Dr. Norbert Lüdenbach, Düsseldorf und WP Dr. Jens Freiberg, Düsseldorf. Stand: 1. Februar 2024. Inhaltsverzeichnis: Vorwort. Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates betreffend die Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards (Internationale Rechnungslegungsstandards-Anwendungsverordnung – VO EG Nr. 1606/2002). IASB Rahmenkonzept 2003 mit Zusatzanmerkungen bezüglich der wesentlichen Unterschiede zum Conceptual Framework von 2018. International Accounting Standards. - IAS 1 Darstellung des Abschlusses. - IAS 2 Vorräte. - IAS 7 Kapitalflussrechnung. - IAS 8 Rechnungslegungsmethoden, Änderungen von rechnungslegungsbezogenen Schätzungen und Fehler. - IAS 10 Ereignisse nach dem Abschlussstichtag. - IAS 12 Ertragsteuern. - IAS 16 Sachanlagen. - IAS 19 Leistungen an Arbeitnehmer. - IAS 20 Bilanzierung und Darstellung von Zuwendungen der öffentlichen Hand. - IAS 21 Auswirkungen von Wechselkursänderungen. - IAS 23 Fremdkapitalkosten. - IAS 24 Angaben über Beziehungen zu nahe stehenden Unternehmen und Personen. - IAS 26 Bilanzierung und Berichterstattung von Altersversorgungsplänen. - IAS 27 Einzelabschlüsse. - IAS 28 Anteile an assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen. - IAS 29 Rechnungslegung in Hochinflationsländern. - IAS 32 Finanzinstrumente: Darstellung. - IAS 33 Ergebnis je Aktie. - IAS 34 Zwischenberichterstattung. - IAS 36 Wertminderung von Vermögenswerten. - IAS 37 Rückstellungen, Eventualverbindlichkeiten und Eventualforderungen. - IAS 38 Immaterielle Vermögenswerte. - IAS 39 Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung. - IAS 40 Als Finanzinvestition gehaltene Immobilien. - IAS 41 Landwirtschaft. International Financial Reporting Standards. - IFRS 1 Erstmalige Anwendung der International Financial Reporting Standards. - IFRS 2 Anteilsbasierte Vergütung. - IFRS 3 Unternehmenszusammenschlüsse. - IFRS 5 Zur Veräußerung gehaltene langfristige Vermögenswerte und aufgegebene Geschäftsbereiche. - IFRS 6 Exploration und Evaluierung von Bodenschätzen. - IFRS 7 Finanzinstrumente: Angaben. - IFRS 8 Geschäftssegmente. - IFRS 9 Finanzinstrumente. - IFRS 10 Konzernabschlüsse. - IFRS 11 Gemeinsame Vereinbarungen. - IFRS 12 Angaben zu Anteilen an anderen Unternehmen. - IFRS 13 Bemessung des beizulegenden Zeitwerts. - IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden. - IFRS 16 Leasingverhältnisse. - IFRS 17 Versicherungsverträge. SIC-Interpretationen. - SIC-7 Einführung des Euro. - SIC-10 Zuwendungen der öffentlichen Hand – Kein spezifischer Zusammenhang mit betrieblichen Tätigkeiten. - SIC-25 Ertragsteuern – Änderungen im Steuerstatus eines Unternehmens oder seiner Anteilseigner. - SIC-29 Dienstleistungskonzessionsvereinbarungen: Angaben. - SIC-32 Immaterielle Vermögenswerte – Kosten von Internetseiten. IFRIC-Interpretationen. - IFRIC 1 Änderungen bestehender Rückstellungen für Entsorgungs-, Wiederherstellungs- und ähnliche Verpflichtungen. - IFRIC 2 Geschäftsanteile an Genossenschaften und ähnliche Instrumente. - IFRIC 5 Rechte auf Anteile an Fonds für Entsorgung, Rekultivierung und Umweltsanierung. - IFRIC 6 Verbindlichkeiten, die sich aus einer Teilnahme an einem spezifischen Markt ergeben – Elektro- und Elektronik-Altgeräte. - IFRIC 7

Preis: 29.90 € | Versand*: 0.00 €

Wann Konzernabschluss nach IFRS?

Der Konzernabschluss nach IFRS wird in der Regel von Unternehmen erstellt, die an internationalen Kapitalmärkten tätig sind oder b...

Der Konzernabschluss nach IFRS wird in der Regel von Unternehmen erstellt, die an internationalen Kapitalmärkten tätig sind oder börsennotiert sind. Die IFRS (International Financial Reporting Standards) sind international anerkannte Rechnungslegungsstandards, die eine einheitliche und transparente Darstellung der Finanzinformationen gewährleisten sollen. Unternehmen, die nach IFRS bilanzieren, müssen ihre Konzernabschlüsse gemäß den Vorschriften und Richtlinien dieser Standards erstellen. Dies ermöglicht es Investoren, die Finanzlage und Performance des Unternehmens besser zu verstehen und zu vergleichen. Unternehmen entscheiden sich oft für die Erstellung eines Konzernabschlusses nach IFRS, um ihre Glaubwürdigkeit und Transparenz zu erhöhen und den Zugang zu internationalen Kapitalmärkten zu erleichtern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zeitpunkt Konzern Abschluss IFRS Regelungen Vorschriften Berichterstattung Bilanzierung Transparenz Compliance

Wann Abschluss nach IFRS?

Der Abschluss nach IFRS (International Financial Reporting Standards) wird von Unternehmen erstellt, die entweder börsennotiert si...

Der Abschluss nach IFRS (International Financial Reporting Standards) wird von Unternehmen erstellt, die entweder börsennotiert sind, international tätig sind oder sich freiwillig dazu entscheiden, diese Standards anzuwenden. Die Entscheidung, wann ein Unternehmen seinen Abschluss nach IFRS erstellt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Rechtsprechung des Landes, in dem das Unternehmen ansässig ist, den Anforderungen der Investoren oder den regulatorischen Vorgaben. In der Regel müssen Unternehmen, die nach IFRS berichten, ihre Abschlüsse jährlich erstellen. Es ist wichtig, dass Unternehmen die jeweiligen Fristen und Anforderungen für die Erstellung ihres Abschlusses nach IFRS genau kennen und einhalten, um die Transparenz und Vergleichbarkeit ihrer Finanzinformationen sicherzustellen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Timing Standards Reporting Requirements Accounting Regulations Compliance Deadlines Financial Statements

Wann HGB wann IFRS?

Die Entscheidung, ob ein Unternehmen nach HGB oder IFRS bilanzieren sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen kann di...

Die Entscheidung, ob ein Unternehmen nach HGB oder IFRS bilanzieren sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen kann die Rechtsform des Unternehmens eine Rolle spielen, da bestimmte Rechtsformen gesetzlich zur Anwendung von HGB verpflichtet sind. Des Weiteren kann die internationale Ausrichtung des Unternehmens eine Rolle spielen, da IFRS in vielen Ländern als international anerkannter Standard gilt. Auch die Größe und Komplexität des Unternehmens sowie die Bedürfnisse der Stakeholder können bei der Entscheidung eine Rolle spielen. Letztendlich sollte die Wahl des Bilanzierungsstandards sorgfältig abgewogen werden, um den Anforderungen des Unternehmens am besten gerecht zu werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gewinn Umsatz Vermögen Schulden Eigenkapital Dividende Investitionen Steuern Währung

Wer kann nach IFRS bilanzieren?

Nach IFRS können Unternehmen bilanzieren, die entweder an einer Börse notiert sind oder sich dazu entscheiden, ihre Abschlüsse nac...

Nach IFRS können Unternehmen bilanzieren, die entweder an einer Börse notiert sind oder sich dazu entscheiden, ihre Abschlüsse nach internationalen Rechnungslegungsstandards zu erstellen. Dies betrifft in erster Linie kapitalmarktorientierte Unternehmen, die eine hohe Transparenz und Vergleichbarkeit ihrer Finanzberichte sicherstellen müssen. Darüber hinaus können auch Unternehmen, die keine kapitalmarktorientierten Pflichten haben, freiwillig nach IFRS bilanzieren, um ihre Glaubwürdigkeit und Attraktivität für Investoren zu steigern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Anwendung von IFRS in einigen Ländern gesetzlich vorgeschrieben ist, während in anderen Ländern die Wahl zwischen IFRS und nationalen Rechnungslegungsstandards besteht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Unternehmen Konzerne Kapitalgesellschaften Banken Versicherungen Konzernabschluss Rechnungslegung Abschlussprüfer Bilanzierung Standards

DürckheimRegister® IFRS / IAS (2020)
DürckheimRegister® IFRS / IAS (2020)

DürckheimRegister® IFRS / IAS (2020) , 480 Registeretiketten (sog. Griffregister) für IFRS/IAS, z.B Wiley nur Art/§§ und Zahlen ohne Stichworte . In jedem Fall auf der richtigen Seite® , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2., komplett überarbeitete Auflage, Erscheinungsjahr: 201908, Produktform: Kartoniert, Redaktion: Dürckheim, Constantin von~Glaubitz, Thorsten, Auflage: 19002, Auflage/Ausgabe: 2., komplett überarbeitete Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 4, Keyword: Wirtschaftsprüferexamen; Wirtschaftsprüfer; WP-Examen; IDW-Textausgabe; externes Rechnungswesen; Steuerberaterprüfung; Accounting; Financial Reporting; Rechnungslegung, Fachschema: Besteuerung / Steuer (Abgabe)~Steuer, Warengruppe: HC/Steuern, Fachkategorie: Steuer- und Abgabenrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Dürckheim Verlag GmbH, Verlag: Dürckheim Verlag GmbH, Verlag: Dürckheim Verlag, Länge: 195, Breite: 157, Höhe: 5, Gewicht: 74, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 18.00 € | Versand*: 0 €
Krey, Daniel: IFRS und Ausschüttungsbemessung
Krey, Daniel: IFRS und Ausschüttungsbemessung

IFRS und Ausschüttungsbemessung , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 88.75 € | Versand*: 0 €
Ifrs Kompakt - Torsten Wengel  Gebunden
Ifrs Kompakt - Torsten Wengel Gebunden

Das Buch ermöglicht dem Leser die IFRS in kürzester Zeit zu verstehen. Die in Deutschland geltenden Rechnungslegungsvorschriften sind im HGB geregelt und haben die Aufgabe insbesondere beim Einzelabschluss die Gläubiger zu schützen. Hierzu wird unter Berücksichtigung der Kapitalerhaltung und dem Vorsichtsprinzip ein dem Unternehmen entziehbarer ausschüttungsfähiger Gewinn ermittelt. Bei der IAS/IFRS-Bilanzierung hingegen steht der Anlegerschutz der Eigen- und Fremdkapitalgeber im Vordergrund verbunden mit der Vermittlung eines hohen Informationsvolumens um den Investoren entscheidungsnützliche Informationen für ihre Anlageentscheidungen zu geben. Dies führt im Vergleich zum Handelsrecht dazu dass das Vorsichtsprinzip im IAS/IFRS-Abschluss eine nachrangigere Bedeutung aufweist der Periodisierungsgrundsatz dagegen stark betont ist.

Preis: 29.95 € | Versand*: 0.00 €
International Financial Reporting Standards (IFRS) 2023
International Financial Reporting Standards (IFRS) 2023

Die International Financial Reporting Standards (IFRS) sind auf Grund einer Verordnung EU-weit von allen börsennotierten Unternehmen verbindlich anzuwenden. In Deutschland besteht für Konzernabschlüsse nicht-kapitalmarktorientierter Konzerne und für spezielle Jahresabschlüsse die Möglichkeit einer freiwilligen Bilanzierung nach IFRS. Diese Textausgabe enthält alle International Financial Reporting Standards (IFRS) bzw. International Accounting Standards (IAS) sowie alle Interpretationen (SICs, IFRICs), die von der Europäischen Union (EU) gebilligt und so für kapitalmarktorientierte Unternehmen verpflichtend anzuwenden sind. Die Standards werden in englischer und deutscher Sprache synoptisch gegenübergestellt. Auf diese Weise wird ein Vergleich mit dem englischen Ursprungstext ermöglicht. Dieser hat besondere Bedeutung, da er in Auslegungsfragen herangezogen werden muss. Die Textausgabe enthält ein Vorwort und eine Einführung von Professor Dr. Henning Zülch, HHL-Leipzig Graduate School of Management, und Prof. Dr. Matthias Hendler, Münster. Die Ausgabe 2023 berücksichtigt alle Änderungen, die von der Europäischen Union bis zum circa 16. Januar 2023 übernommen wurden.

Preis: 29.99 € | Versand*: 0.00 €

Was versteht man unter IFRS?

IFRS steht für International Financial Reporting Standards und sind internationale Rechnungslegungsstandards, die von der Internat...

IFRS steht für International Financial Reporting Standards und sind internationale Rechnungslegungsstandards, die von der International Accounting Standards Board (IASB) entwickelt werden. Sie dienen als einheitliche Grundlage für die Erstellung von Finanzberichten in Unternehmen auf der ganzen Welt. Die Anwendung von IFRS soll die Vergleichbarkeit und Transparenz von Finanzinformationen verbessern und Investoren sowie anderen Interessengruppen eine bessere Grundlage für Entscheidungen bieten. Unternehmen, die an internationalen Märkten tätig sind oder an der Börse notiert sind, sind oft verpflichtet, ihre Finanzberichte nach IFRS zu erstellen. Insgesamt zielen die IFRS darauf ab, die Qualität, Konsistenz und Verständlichkeit von Finanzberichten zu erhöhen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Accounting Standards International Financial Reporting Framework Regulations Consistency Transparency Harmonization

Wann muss IFRS angewendet werden?

IFRS müssen von Unternehmen angewendet werden, die an einer geregelten Börse notiert sind und somit der Verpflichtung zur Einhaltu...

IFRS müssen von Unternehmen angewendet werden, die an einer geregelten Börse notiert sind und somit der Verpflichtung zur Einhaltung internationaler Rechnungslegungsstandards unterliegen. Darüber hinaus können Unternehmen freiwillig entscheiden, IFRS anstelle nationaler Rechnungslegungsstandards anzuwenden, um ihre Finanzberichterstattung international vergleichbarer zu gestalten. Die Anwendung von IFRS ist in vielen Ländern gesetzlich vorgeschrieben, um die Transparenz und Vergleichbarkeit von Finanzinformationen zu verbessern. Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie die spezifischen Anforderungen von IFRS erfüllen, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit ihrer Finanzberichte zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Criteria Companies Reporting Standards Regulations Financial International Compliance Mandatory Adoption Threshold

Was bedeutet die Abkürzung IFRS?

IFRS steht für "International Financial Reporting Standards" und sind internationale Rechnungslegungsstandards, die von der Intern...

IFRS steht für "International Financial Reporting Standards" und sind internationale Rechnungslegungsstandards, die von der International Accounting Standards Board (IASB) entwickelt werden. Sie dienen als einheitlicher Rahmen für die Erstellung von Finanzberichten von Unternehmen auf der ganzen Welt. IFRS zielen darauf ab, die Vergleichbarkeit, Transparenz und Verlässlichkeit von Finanzinformationen zu verbessern. Sie werden von vielen Ländern als Grundlage für die Erstellung ihrer eigenen Rechnungslegungsvorschriften verwendet. Unternehmen, die an internationalen Märkten tätig sind oder investieren, müssen oft nach IFRS berichten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rechnung Finanzen Internationale Rechnungslegung Standards Buchhaltung Reporting Konzern Anpassung

Wann Abschluss nach HGB und IFRS?

Wann Abschluss nach HGB und IFRS? Der Abschluss nach HGB (Handelsgesetzbuch) wird in Deutschland von Unternehmen erstellt, die na...

Wann Abschluss nach HGB und IFRS? Der Abschluss nach HGB (Handelsgesetzbuch) wird in Deutschland von Unternehmen erstellt, die nach deutschem Recht geführt werden. Er dient vor allem der Erfüllung gesetzlicher Vorschriften und der Informationsbereitstellung für Gläubiger, Investoren und andere Stakeholder. Der Abschluss nach IFRS (International Financial Reporting Standards) hingegen wird von Unternehmen erstellt, die international tätig sind oder an internationalen Kapitalmärkten agieren. Er folgt einem globalen Standard und ermöglicht eine bessere Vergleichbarkeit der Finanzinformationen über Ländergrenzen hinweg. In der Praxis kann ein Unternehmen sowohl einen Abschluss nach HGB als auch nach IFRS erstellen, um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Dabei werden die jeweiligen Vorschriften und Regelungen der beiden Rechnungslegungsstandards berücksichtigt. Die Entscheidung, ob ein Unternehmen seinen Abschluss nach HGB oder IFRS erstellt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Unternehmensgröße, der internationalen Ausrichtung, den Kapitalgebern und den gesetzlichen Vorschriften, die für das Unternehmen gelten. Letztendlich ist es wichtig,

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Timing Bilanzierung Vergleich Regelungen Vorschriften Unterschiede Rechnungslegung Abschlussprüfung Konvergenz Harmonisierung

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.